Infos und Bilder rund um unser Hobby und unsere Motorradtouren

www.PIXELGRAFIE.ch

Tipp: Suchfunktion oben links benutzen !

Montag, 21. Mai 2012

Ab an das Gurkentreffen mit Heinz


Ob Heinz an meiner Routenplanung Freude hat! Zum X-ten mal durchqueren wir eine 30-ger Zone. So kommt es halt raus wenn man dem Navi die Freiheit lässt den kürzesten Weg von A nach B zu nehmen. Aber diese Variante bietet einiges mehr als nur durch Wohnquartiere zu fahren. Spätestens als wir auf kleinsten Verbindungwege unterwegs sind muss auch Heinz eingestehen nur mit einer Strassenkarte diese "Pfade" kaum zu finden. Gestartet sind wir am Südwestfuss des Schwarzwald in Schopfheim und unser Ziel heisst Tuntenhausen in Bayern, dazwischen liegen rund 500km Fahrspass. Die Anfahrt machen wir in zwei Tagen und können so unsere Reise gegen Osten relativ gemütlich angehen. Am schönen Elbsee im Allgäu finden wir nach rund 350km Kurvenswing einen schönen Campingplatz. Das Zelt ist schnell aufgebaut und so können wir rasch zum gemütlichen Teil des Abends über gehen, das verdiente Hefenweizen.
Nach einer guten Nacht und beim schönstem Wetter spulen wir die Restlichen Kilometer bis zu unserem Ziel ab. Das treffen in Tuntenhausen ist von Explo-Tours organisiert einem Reiseveranstalter der vor allem Motorradtouren nach Südamerika und Südafrika anbietet. Da treffen sich ehemalige Tourteilnehmer und solche die demnächst auf eine grosse Reise gehen, wie Heinz, fünf Wochen Südamerika! Es werden Filme gezeigt die Lust auf Fernreise machen und im Gespräch so manche nützliche Info ausgetauscht. Bei so viel Gesprächsstoff geht es Razfaz und es ist plötzlich späte Nacht.
Nach einem guten Frühstück müssen Heinz und ich bald los da wir für die Rückfahrt nur einen Tag eingeplant haben. Natürlich wird auch die Heimreise völlig Stresslos absolviert und auch die kleinen Schleichwege kommen nicht zu kurz. Bei 520km Strecke bleibt leider nicht all zu viel Zeit um sich das eine oder andere an zu sehen. Trotz der langen Etappe vergeht uns der Fahrspass nicht sind dann aber doch froh als wir gesund und munter wieder zu Hause an kommen.




Link zu den Routen:

Hier noch ein Foto mit Heinz auf Saharatour (kniend vorne links) von Explo-Tours von ca. 1987





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen